de_DEus

Steve Millstein

 

Steve ist verantwortlich für die Leitung und das Management der Aeris Automobilsparte. Er begann seine Karriere in der Connected Car Industry 1996 bei ATX Group und führte diese bis ATX 2008 von Cross Country Automotive Services übernommen wurde.

Zuvor verantwortete Steve die Geschicke der Home Security Geschäfte von Westar, wobei er die Organisation vom Konzept bis zur 3. Größten Home Security Firma der USA brachte. Mittlerweile unterhält Westar in dieser Sparte mehr als 3000 Mitarbeiter in 50 US-Standorten.

Bei Southwestern Bell und AT&T begleitete Steve außerdem diverse Positionen, u.a. Vizepräsident ihrer Wireless Tochtergesellschaft.

Steve besitzt einen Bachelor of Arts and Sciences in Politikwissenschaften der University of Kansas und einen Juris Doctor (J.D.) der Washburn University.

 

 “Allgemein bekannt ist, dass der Erfinder Karl Benz das moderne Automobil entwickelte und der Industrielle Henry Ford etwa 20 Jahre später ein Verfahren erschuf, welches es ihm ermöglichte, das Auto für jedermann erschwinglich herzustellen. Der German American Automobile Club baut auf dieser Leidenschaft, die diese beiden Männer für das Automobile hegten. Diese Begeisterung ist nicht limitiert durch geografische Grenzen, diesen Enthusiasmus  haben Deutsche und Amerikaner noch heute gemein. Genau das ist es, das den GAAC ausmacht. Ich freue mich sehr ein Teil dieser Organisation zu sein.“